Wir wollen in Ansfelden vorwärts kommen!

Ansfelden als Randgemeinde der Landeshauptstadt Linz und Durchzugsgemeinde im wirtschaftlich bedeutenden Bezirk Linz-Land ist verkehrstechnisch stark belastet: Haid erstickt im Stau, das fünfzig Jahre alte Provisiorium „Autobahnabfahrt Haid“ zerstört die Lebensqualität in diesem Ortsteil. Mit der bereits fixierten Umfahrung der B139, dem neuen Autobahnanschluss Haid , dem geplanten, neuen Bahnhof in Ansfelden und der Straßenbahn bis zum Haid Center ergeben sich für uns in den nächsten Jahren großartige Chancen, die wir optimal nützen müssen:

  • Entlastung bzw. Verschönerung des Ortskern Haid
  • Bessere Lärmschutzmaßnahmen
  • Attraktiveres öffentliches Verkehrsnetz (Straßenbahn, neue Radfahrwege, neuer Bahnhof mit Park & Ride, etc.)
  • Endes des Staus und dadurch noch idealererStandort für Firmen

Voller Einsatz für den Verkehr:

  • Die Straßenbahn darf nicht in Haid enden. In der Zukunft Ausweitung der Straßenbahn als Ringlösung durch Ansfelden via Freindorf bis nach Ebelsberg!
  • Der Autobahnanschluss Ansfelden darf nicht länger vernachlässigt werden. Der Stau und die Lärm- und Luftbelastung müssen hier endlich in den Griff bekommen werden.
  • Attraktivere Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz der Ortsteile Ansfelden, Audorf, Freindorf, Unter­audorf durch Taktverdichtung der Buslinien
  • Die Qualität unseres Straßennetzes ist sehr mangelhaft. Gefährliche  Schlaglöcher und Banketten müssen  repariert, Brücken besser gesichert werden - auch auf Nebenstraßen!
  • Mehr Sicherheit auf dem Schulweg: Ansfelden braucht mehr Zebrastreifen sowie Verkehrsberuhigungen und sichere Bus-Wartebereiche für Schulkinder bei unseren Schulen und Kindergärten.
  • Bessere Planung der Verkehrskonzepte vor Beginn von Baumaßnahmen bei neuen Siedlungen  (z.B. Teilraum 31)
  • Wiedereinführung des AST-Taxis für Ansfeldens Jugendliche, um eine sichere Heimfahrt zu gewährleisten.

Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


Unser Team

Unser Team der ÖVP Ansfelden stellt sich vor!

OÖVP-NEWS

OÖ hat zweithöchsten Umsetzungsgrad bei der täglichen Bewegungsstunde im Bundesländer-Vergleich

Sportreferent LH-Stv. Dr. Strugl: Ab heuer 26.000 Bewegungseinheiten für oö. Schüler/innen zusätzlich. 153 Schulen in OÖ beteiligen sich bereits

Verordnung zur Fusion der Gemeinden Schönegg und Vorderweißenbach beschlossen

In der Regierungssitzung am 18. September wurde die Verordnung betreffend der Zuordnung der Gemeinden zum politischen Bezirk Rohrbach beschlossen....

Wir suchen die kreativste Landschaftswerbung

Abendessen mit Landeshauptmann Thomas Stelzer als Hauptpreis zu gewinnen

Die zentralen standortpolitischen Forderungen an die nächste Bundesregierung

Wir wollen Oberösterreich an die Spitze der europäischen Top-Regionen bringen. Dafür brauchen wir einen starken Standort mit starken Unternehmen, die...

Oberösterreich holt international auf

Wifo-Studie: Oberösterreich verbesserte sich in Ranking um zehn Plätze auf Rang 20.
nach oben