Wir wollen uns in Ansfelden sicher fühlen!

Sicherheit ist eine wesentliche Voraussetzung für Wohlbefinden und Lebensqualität. Die Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung zählt darum, unserer Meinung nach, zu den grundlegenden Aufgaben der Gemeinde.
Die ÖVP Ansfelden setzt sich ein für:

  • Mehr Sicherheit durch verstärkte Polizeikontrollen: Ausweitung der Patrouillen und eine stärkere Präsenz der Polizei um Dämmerungseinbrüche und, Vandalismus (auf dem Friedhof, auf Parkplätzen, etc.) in den Griff zu bekommen.
  • Mehr Information der Bürger, um die Eigenvorsorge zur Einbruchsvermeidung voranzutreiben
  • Videoüberwachung von Friedhof, Haider Hauptplatz, Kirchenplatz

Sicherheit hat aber auch andere Facetten. Die ÖVP Ansfelden kämpft für:

  • Gesicherte Kinderbetreuungsplätze für Berufstätige: Mehr und flexiblere Kinderbetreuungsplätze, damit alle die müssen/wollen problemlos wieder in den Beruf einsteigen können;
  • Mehr Sicherheit auf dem Schulweg: Gerade die schwächeren Verkehrsteilnehmer müssen ausreichend geschützt werden. Ansfeldens Bildungs- und Betreuungseinrichtungen brauchen dafür unter anderem: mehr Schülerlotsen, mehr Zebrastreifen, Verkehrsberuhigungen und sichere Bus-Wartebereiche
  • Mehr Sicherheit für unsere Jugendlichen in der Freizeit: Wir wollen unseren Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeit­beschäftigung ermöglichen. Wir wollen Vereine in ihrem Bemühen um den Nachwuchs  unterstützen, denn wir finden es besser und sinnvoller, wenn Jugendliche ihre Freizeit in Vereinen verbringen (Sport, Musik, Feuerwehr, kath. Jugend, Landjugend…) als auf abgelegenen Funcourts; Kinder sollen Kinder sein dürfen, ohne dass sie dabei von der Umgebung als störend empfunden werden.
  • Wir brauchen ansprechende Spielplätze, die Sicher­heits­­standards erfüllen und ein attraktives Freizeit­angebot für Familien mit Kindern.  
  • Sicherstellung der Nahversorgung: Unserer Meinung nach ist es sehr wohl Aufgabe der Gemeinde, für eine gesicherte Nahversorgung  zu sorgen. Lebensmittel­abholboxen bzw. Bestellung via Internet ist für viele keine brauchbare Lösung! Zahlreiche erfolgreiche Projekte in Nachbargemeinden zeigen was mit vollem Einsatz, ernstgemeintem Bestreben und ohne Scheuklappen, z.B. für Freindorf möglich sein kann (Stichwort: Spar-Caritas-Markt)!

Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


Unser Team

Unser Team der ÖVP Ansfelden stellt sich vor!

OÖVP-NEWS

Oberösterreich als Wirtschaftslokomotive der Republik braucht eine starke Kepler-Uni.

OÖ fordert faire Mittelverteilung: Schulterschluss für eine gerechte finanzielle Ausstattung der JKU Linz durch Bundesregierung - Präsentation der JKU...

Gesundheits-Landesrätin Haberlander freut sich über Rekordteilnahme bei Medizin-Aufnahmetest

Fast 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Aufnahmetest und 180 statt bisher 120 Ausbildungsplätze für angehende Medizinerinnen und Mediziner

„Wir brauchen eine große Ausbildungs-Offensive in der Pflege“

Müssen alles unternehmen, damit wir 15-Jährige, die an einem Pflegeberuf interessiert sind, künftig nicht mehr verlieren

OÖVP-Hattmannsdorfer: "Positionen von FP-Landesrat entsprechen nicht der Linie der OÖVP"

Laut Landesverfassung kann ausschließlich die FPÖ einen Misstrauensantrag gegen ihren Landesrat stellen
nach oben