Werte vorleben. Wirtschaft beleben. Wandel erleben.

Ansfelden hat viele, tolle Klein- und Mittelbetriebe. Es gilt, diese mit aller Kraft zu unterstützen, denn dadurch werden Arbeitsplätze für die Menschen geschaffen und nicht zuletzt Einnahmen für das Gemeindebudget erzielt, die uns Mittel zur Gestaltung ermöglichen.

Für  Ansfelden kämpft die ÖVP, um unseren ortsansässigen Wirtschaftsbetrieben mehr Impulse und mehr Unterstützung zu geben und neue Betriebe mit qualitativ hochwertigen Arbeitsplätzen (Schluss mit noch mehr Konsumtempel!) in unsere Gemeinde zu holen.


Viele Ideen möchten wir umsetzen:

  • Die Gemeinde soll die Ansfeldner Wirtschaft stärker unterstützen: Bei der Auftragsvergabe von öffentlichen Angelegenheiten muss den ortsansässigen Betrieben der Vorzug gegeben werden.
  • Jeder einzelne Gemeindebürger kann die Ansfeldner Betriebe unterstützen: Einführung eines „Ansfeldner Euros“ - beim Einkauf in Ansfeldner Betrieben gibt’s einen „Bonusscheck“; aus einem Topf für Verkaufsförderung in der Region werden diese Boni an die Bürger nach Vorlage der Rechnungen ausbezahlt. Dadurch wird wirklich die Ansfeldner Wirtschaft vor Ort gestärkt und nicht die Einkaufstempel in der Nachbargemeinden gefördert!Mehr Betriebe mit hochqualifizierten Arbeitsplätzen nach Ansfelden holen und Konsumtempel nicht mehr vermehren!Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit in Ansfelden: weniger Kommunalabgaben für Lehrlinge; Boni für Firmen, die Lehrstellen an Ansfeldner Jugendliche vergeben; Schaffen einer Plattform für Jugendliche, wo verfügbare Lehrstellen im Ort gelistet werden;Unterstützen der Ansfeldner Betriebe durch Werbeeinschaltungen in den Medien der Gemeinde zum Nulltarif (Website, Wirtschaftsnewsletter, ­Facebook, etc.) und regelmäßige Firmenvorstellungen in der Ansfeldner GemeindezeitungForcieren der Ansfeldner JungunternehmerförderungDie Ansfeldner Land-Wirtschaft vor den Vorhang holen: Unsere Landwirte tragen einen wesentlichen Teil dazu bei, dass die Grundversorgung der Lebensmittel sichergestellt wird.
    Getreide, Soja, Zuckerrüben und Gemüse werden in Ansfelden gentechnikfrei durch unsere Landwirte produziert. Konsumenten sollen diese regionalen, gesunden Lebensmittel vermehrt über Nahversorger angeboten bekommen (Bauernladen und bei allen AMA Gütesiegel Anbietern).

  • Rahmenbedingungen für Betriebe begünstigen. Der Ausbau von Solaranlagen, Photovoltaikanlagen, Lade­stationen für Elektroautos sowie von schnellem und flächen­deckendem Internet muss stetig vorangetrieben werden.


Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


Unser Team

Unser Team der ÖVP Ansfelden stellt sich vor!

OÖVP-NEWS

Oberösterreich als Wirtschaftslokomotive der Republik braucht eine starke Kepler-Uni.

OÖ fordert faire Mittelverteilung: Schulterschluss für eine gerechte finanzielle Ausstattung der JKU Linz durch Bundesregierung - Präsentation der JKU...

Gesundheits-Landesrätin Haberlander freut sich über Rekordteilnahme bei Medizin-Aufnahmetest

Fast 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Aufnahmetest und 180 statt bisher 120 Ausbildungsplätze für angehende Medizinerinnen und Mediziner

„Wir brauchen eine große Ausbildungs-Offensive in der Pflege“

Müssen alles unternehmen, damit wir 15-Jährige, die an einem Pflegeberuf interessiert sind, künftig nicht mehr verlieren

OÖVP-Hattmannsdorfer: "Positionen von FP-Landesrat entsprechen nicht der Linie der OÖVP"

Laut Landesverfassung kann ausschließlich die FPÖ einen Misstrauensantrag gegen ihren Landesrat stellen
nach oben